Indikationen Herz MRT

Herzfunktion

  • Quantitative Analyse der links- und rechtsventrikulären Größe und Funktion. 
  • Quantifizierung von Herzklappeninsuffizienzen 
  • Quantifizierung und morphologische Deskription von Shuntvitien.

Koronare Herzerkrankung

  • Quantitative Bestimmung der Ventrikelfunktion
  • Bestimmung der Infarktgröße und der myokardialen Vitalität nach Myokardinfarkt
  • Ischämiediagnostik bei Verdacht auf KHK oder Progress einer bekannten KHK mittels Adenosin-Perfusionsuntersuchung oder Dobutamin-Wandbewegungsanalyse

Diagnostik bei Kardiomyopathien oder Myokarditis

  • Erkrankungen z.B.: Myokarditis, dilatative CMP, hypertrophe CMP, arrhythmogene
  • RV-Dysplasie
  • Funktionsanalyse
  • Myokardtextur (Ödem, Fibrose, Nekrose)

Abklärung einer Herzbeteiligung bei Systemerkrankungen

  • Rheumatisch, Kollagenosen, Amyloidose, Sarkoidose, Hämochromatose
  • Funktionsanalyse
  • Myokardtextur (Ödem, Fibrose, Nekrose)

Abklärung einer Herzbeteiligung bei Infektionserkrankungen

  • HIV-Infektion, Borreliose, Echinokokkose u.a.
  • Funktionsanalyse
  • Myokardtextur (Ödem, Fibrose, Nekrose)

Diagnostik kardialer Raumforderungen

  • Tumore, Thromben, unklarer Perikarderguss

Diagnostik bei angeborenen Herzfehlern (auch Kinder)

  • Morphologie
  • Shuntquantifizierung
  • Verlaufskontrolle nach operativer Korrektur

Verlaufskontrolle nach katheterinterventionellen und herzchirurgischen Eingriffen

  • PFO- und ASD-Verschluß
  • Klappen- und Aortenprothesen
  • Herztransplantation

Diagnostik bei Erkrankungen der herznahen und peripheren Gefäße

  • Aortenaneurysma und –dissektion
  • pAVK

Sprechzeiten:

Mo. - Fr. von 8:00 Uhr - 18:00 Uhr nach Vereinbarung.

Herztelefon: 030 / 322 913 207

Fax: 030 / 322 913 230
oder nutzen Sie bitte unser Kontaktformular