Prof. Dr. med. Stephan Duda

Facharzt für Radiologie, Geschäftsführer

"Spitzenmedizin in der Niederlassung. Vernetzung unter Experten macht es möglich."

Animation Ihre Radiologen
Prof. Dr. med. Stephan Duda
Startseite

Werdegang

Seit 2004 · Gründungsmitglied und geschäftsführender Gesellschafter Ihre-Radiologen.de MVZ und der Kardiologisch-Radiologischen Teilgemeinschaftspraxis Herzbildgebung GbR

2000 – 2004 · Stellvertretender Klinikdirektor, Universitätsklinikum Tübingen, Radiologische Klinik

1998 – 2004 · Leitender Oberarzt (Schwerpunkt Interventionelle Radiologie), Universitätsklinikum Tübingen, Radiologische Klinik

1992 – 1998 · Oberarzt, Universitätsklinikum Tübingen, Radiologische Klinik

1989 – 1992 · Arzt in Weiterbildung, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universitätsklinikum Tübingen, Radiologische Klinik

1987 – 1988 · Arzt in Weiterbildung, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universitätsklinikum Charlottenburg der FU Berlin, Radiologie

Fachliche Qualifikation

2001 · Ernennung zum Außerplanmäßigen Professor, Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1995 · Habilitation (Venia legendi), Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1992 · Anerkennung zum Facharzt für Radiologie

1988 · Promotion zum Doktor der Medizin

1986 · Approbation als Arzt

1980 – 1985 · Studium der Humanmedizin, Freie Universität Berlin

Zusatzqualifikationen

  • Zertifizierter Interventioneller Radiologe und Ausbilder der DeGIR
  • EBIR-Zertifizierung (European Board of Interventional Radiologie)

Auszeichnungen und Preise

  • Preis der Rajewski-Stiftung der Deutschen Röntgengesellschaft (1994)
  • Hermann-Holthusen-Ring der Deutschen Röntgengesellschaft (2001)

Mitgliedschaften

  • Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)
  • Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie (DeGIR)
  • Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft der niedergelassenen interventionellen Radiologen (AGIR)
  • Cardiovascular and Interventional Radiological Society (CIRSE)
  • Berufsverband der Radiologen (BdR)

Publikationen

  • Über 210 Publikationen im Peer-Review-Verfahren, davon 90 als Erst- und Letztautor
  • Unzählige wissenschaftliche Vorträge und Fortbildungsvorträge weltweit
  • Gutachterliche Tätigkeit in Fachzeitschriften (z.B. Eur Radiol, CVIR, JVIR, etc.)

 

Sidebar